Start Apotheke-adhoc News Allergie vs. Corona: Die wichtigsten Unterschiede

Allergie vs. Corona: Die wichtigsten Unterschiede

192
0

Obwohl der Großteil der Bevölkerung mittlerweile geimpft und geboostert ist und die Omikron-Variante mit milderen Verläufen einhergeht, ist bei vielen die Sorge vor einer Ansteckung mit Covid-19 noch immer groß. Bei verstopfter Nase, Kitzeln im Hals, oder Atembeschwerden denken viele daher zunächst an eine Infektion mit Sars-CoV-2 – doch auch normale Erkältungen und die alljährlichen Allergien stehen weiterhin auf dem Plan.

Frühlingswetter sorgt für Pollenflug

Durch die frühlingshaften Temperaturen kam es in der vergangenen Woche zu einem massiven Anstieg der Pollenbelastung. Viele Allergiker:innen leiden daher bereits unter ersten Symptomen. Expert:innen beobachten seit einigen Jahren, dass der Pollenflug immer früher beginnt: Im Durchschnitt ist die Pollenmenge in städtischen Gebieten um drei Prozent pro Jahr gewachsen, in ländlichen Gegenden ein Prozent pro Jahr. Aufgrund des Klimawandels könnte sich die Problematik in den kommenden Jahren weiter verstärken.

Wie unterscheiden sich die Symptome?

Auch wenn sich die Symptome von Covid-19 und einer Allergie auf den ersten Blick ähneln, so zeigen sich bei genauerem Hinsehen deutliche Unterschiede: Denn während Covid-19 fast immer mit trockenem Husten und Fieber einhergeht, führt eine Allergie bei den Betroffenen meist zu Schnupfen, juckenden oder brennenden Augen und Niesreiz. Gliederschmerzen treten bei einer Allergie nicht auf, ebenso wie Fieber.

Bei einer Allergie können außerdem weitere Symptome hinzukommen. Meist kennen Allergiker:innen ihre Symptome genau und können gut einschätzen, ob es sich um die typischen Beschwerden handelt oder nicht. Zu den häufigsten Allergie-Symptomen gehören:

  • Kitzeln in Hals & Rachen mit Hustenreiz
  • Atemnot, giemende Atmung
  • Fließschnupfen
  • Verstopfte Nase
  • Gerötete Schleimhäute
  • Geschwollene oder tränende Augen



Quellenlink

Vorheriger ArtikelNeues Medikament: Paxlovid kurz vor Freigabe
Nächster Artikel„Tue Gutes und rede darüber“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein